Danke

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

an dieser Stelle möchten wir, das Team der Weidenhof-Grundschule Potsdam, „Danke“ sagen.

Dankeschön, dass wir gemeinsam das zurückliegende Schuljahr so gut gemeistert haben.

Dankeschön, dass ihr, liebe Schülerinnen und Schüler, trotz aller Umstände so fleißig gelernt und gearbeitet habt.

Dankeschön, dass Sie, liebe Eltern, uns in unserer Arbeit in diesem Jahr besonders kräftig unterstützt haben.

Wir wünschen euch und Ihnen eine tolle Ferienzeit,

das Team der Weidenhof Grundschule

Gruß an die Schüler aus dem April 2020

Besuch einer Olympiasiegerin

Im Rahmen des Klassenprojektes „Olympia“ bekam unsere 1b am 09.06.2021 Besuch von Frauenfußballerin Tabea Kemme. Die Olympiasiegerin und langjährige Spielerin des 1.FFC Turbine Potsdam erzählte den Kindern von ihrer Zeit als aktive Sportlerin und ihren Erlebnissen bei den Olympischen Spielen in Rio 2016. Dabei durfte das Bestaunen der Goldmedaille natürlich nicht fehlen.

Danach ging es zum gemeinsamen Kicken auf den Fußballplatz. Da wurde gedribbelt, gefachsimpelt und Torschüsse geübt.

Für die Kinder war dies ein unvergesslicher Unterrichtsblock! Vielen Dank, Tabea Kemme!

P.S. Natürlich waren alle Teilnehmer des Unterrichtblocks mit einem aktuellen negativen Corona-Testergebnis ausgestattet. 🙂

Ausstellung „In der Distanz und doch gemeinsam“ eröffnet

Die letzten Monate waren für unsere Schüler, ihre Eltern und die Lehrer der Weidenhof-Grundschule eine große Herausforderung – von der Präsenz in die Distanz und zurück in den Wechselunterricht.

Jedes der Unterrichtsmodelle kam mit Veränderungen der Lernsituation daher und verlangte eine flexible Anpassung aller Beteiligten. Als unsere Schüler für den Wechselunterricht zurück in die Schule kamen, waren wir begeistert, dass sie trotz der widrigen Umstände, gerade bei häuslichen Projektarbeiten wahnsinnig kreativ gewesen waren.
Gemeinsam mit ihren Eltern haben sie recherchiert, gebastelt, gemalt und gebaut und ihre Kreativität voll ausgelebt.

Mit unserer Ausstellung „In der Distanz und doch gemeinsam“ wollen wir die Leistungen unserer Schüler feiern.

Zu bestaunen sind unter anderem „Supergrasköpfe“, „Traumkinderzimmer“, „Brückenmodelle“, „Tierbehausungen“, „Mobiles“, „Faschingsmasken“, „Insiderwissen über Potsdam“ und vieles mehr.

Wir sind wahnsinnig stolz auf euch!

Das Team der Weidenhof-Grundschule Potsdam

Fit mit der 3a

Die Schüler der Klasse 3a haben sich ihr Klassenmaskottchen Anton, den Affen geschnappt und zeigen anderen Kindern, wie man sich auch in der Zeit des Distanzlernens fit hält.

Sport frei!

Einschulung 2021/22

Auf Grund der aktuellen pandemischen Lage und der zur Eindämmung der Corona- Pandemie geltenden Vorschriften und Regelungen kann die Anmeldung Ihres Kindes zum Schulbesuch im Schuljahr 2021/22 nicht im persönlichen Kontakt direkt in der Schule erfolgen. Die Anmeldeunterlagen sind uns auf dem Postweg zu übermitteln.

Sofern Ihr Kind eine Kindertagesstätte außerhalb des Landes Brandenburg besucht oder sich in sprachtherapeutischer Behandlung befindet, sind auch dafür entsprechende Nachweise den Anmeldeunterlagen beizulegen.

In der Woche vom 15.02.2021 – 19.02.2021 werden wir mit Ihnen ein telefonisches Beratungsgespräch zur Schulaufnahme Ihres Kindes führen. Bitte stellen Sie Ihre telefonische Erreichbarkeit zu dieser Zeit sicher. 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter 0331 289 7280 zur Verfügung.

Formulare:

Antrag auf Zurückstellung vom Schulbesuch

Ein Klavier, ein Klavier…

Nun ist es soweit: Unsere Grundschule hat ein neues Klavier erhalten

Mitten in den ganzen Bestimmungen der Corona geprägten Zeit und der Schulschließung haben wir eine gute Nachricht für alle unsere Schülerinnen und Schüler der Weidenhof-Grundschule: In unserem neu gestalteten Musikraum steht seit dem 07.01.2021 ein wunderschön glänzendes, dunkelbraunes Klavier! Zwei Männer der Transportfirma hievten das gute Stück bis in die dritte Etage hoch.

Wie schwer Musik doch sein kann… Doch als es am Platz stand, hatten sowohl die Schulleitung, Frau Goldberg, als auch die Männer ein Lächeln im Gesicht. Besonders glücklich war die Musiklehrerin, Frau Beßler, die das Klavier mit voller Vorfreude schon sehnsüchtig erwartet hatte.

Damit dies möglich war, hatte sich unsere Grundschule bei der Carl Bechstein Stiftung beworben und einen Leihvertrag bewilligt bekommen.

Die Stiftung stellt unserer Grundschule das Klavier zur Verfügung, damit auch Kinder am Schlaatz in den Genuss vom Klang eines echten Klaviers kommen können. Viele Kinder haben noch nie echtes Klavierspiel erlebt und dürfen dieses nun hören oder auch selbst einige Melodien spielen. Im Rahmen der Instrumentenkunde kann nun der Aufbau hautnah – und nicht nur von Bildern oder Videos – erfahren werden. Besonders wertvoll aber ist, dass im Rahmen des Nachmittagsangebotes in naher Zukunft auch Klavierunterricht angeboten werden soll.

Es ist schön, dass nach unsere Schule nach ihrem 35-jährigen Jubiläum wieder ein Klavier hat und das Keyboard als Klavierersatz abgelöst wird. Wir danken der Carl Bechstein Stiftung, dass sie uns ein neues Klavier der Serie W. Hoffmman zur Verfügung stellt und damit die musikalischen Erfahrungen unserer Kinder sehr bereichert!

Elisabeth Beßler
Fachbereichsleiterin Musik