• Post aus dem Kanzleramt
    Die 3c unserer Schule beschäftigte sich vor ein paar Wochen im Sachunterricht mit den Kinderrechten. Sie fanden gemeinsam heraus, welche Rechte ihnen laut der UN-Kinderrechtskonvention zustehen und was dies im Einzelnen bedeutet.
  • Unsere Schüler schützen die Umwelt
    Im letzten Schuljahr waren unsere ehemaligen 6.Klassen mit ihrem WAT-Lehrer Herr Fuchs besonders fleißig. Gemeinsam entwickelten und bauten sie Nistkästen und Insektenhäuser für unseren Schulhof.
  • Schul- und Unterrichtsorganisation im Schuljahr 2020/21
    Hier finden Sie die aktuellen Varianten, wie der Regelbetrieb der Weidenhof-Grundschule im laufenden Schuljahr geregelt ist.
  • Hygienemaßnahmen 2020
    An der Weidenhof Grundschule Potsdam gelten ab sofort folgende Hygienemaßnahmen.


Schulgeschichte

Seit 2006/2007 wird die Schule als Ganztagsschule (Dienstag bis Donnerstag bis 16:00 Uhr) genutzt. Im Schuljahr 2017/2018 lernen 360 Schülerinnen und Schüler aus 30 Nationen an unserer Schule. Sie werden von 30 engagierten Pädagoginnen und Pädagogen unterrichtet.

Unsere Geschichte zum 35. Jubiläum

1983

28. Februar Eröffnung der 10-klassigen Polytechnischen Oberschule mit 31 Mädchen und Jungen in drei Klassen als kleinste Lerninstitution in Potsdam

Die Schule wurde zu dieser Zeit ebenfalls als Unterkunft für Bauarbeiter des Wohngebietes sowie für Arbeits- und Aufenthaltsräume genutzt und vorübergehend wurde die Kaufhalle für das Wohngebiet in der Turnhalle untergebracht.

3. September 1983 Einschulung der Lernanfänger

1984

Am 7. September wurde der Schlüssel vom Bauleiter an den Stadtschulrat übergeben.

1986

erhielt die Schule den Namen „Walter-Wolf-Schule“ nach einem Lehrer an der Pädagogischen Hochschule Potsdam

1991

Nutzung als Grundschule (1.-6. Klasse), durchgängiger Schulbetrieb, die Schulen 3 und 35 sind zugezogen

1994

kam es zur Namensgebung der „Weidenhof-Grundschule“ (40.)

Da im Schlaatz die Straßen in Höfe und Horste eingeteilt sind und aufgrund der Tatsache, dass es viele Weiden auf dem Schulhof gibt, wurde der Name einstimmig ausgewählt.

1995

erfolgte erste Schulspeisung im Haus

1998

März: Bau des Schulgartens mit einem Geräteschuppen und einem Teich sowie Pflanzung einer Vielzahl von Bäumen und Sträuchern

2001

27.11.2001 Europatag, Sokrates – europäisches Bildungsprogramm, woraus die Schule 2001/2002 zur Comenius-Schule wurde

2003

Eröffnung der Schulbibliothek

2005

Beginn der Sanierungsarbeiten an der Turnhalle

2006

April: Ende der Sanierungsarbeiten an der Turnhalle

Mai: Beginn der Schulsanierung

Unserer Schule wurden folgende Titel verliehen:

2008                Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

2016                Umweltschule in Europa

2017                Kinderrechte Schule