Ausstellung „In der Distanz und doch gemeinsam“ eröffnet

Die letzten Monate waren für unsere Schüler, ihre Eltern und die Lehrer der Weidenhof-Grundschule eine große Herausforderung – von der Präsenz in die Distanz und zurück in den Wechselunterricht.

Jedes der Unterrichtsmodelle kam mit Veränderungen der Lernsituation daher und verlangte eine flexible Anpassung aller Beteiligten. Als unsere Schüler für den Wechselunterricht zurück in die Schule kamen, waren wir begeistert, dass sie trotz der widrigen Umstände, gerade bei häuslichen Projektarbeiten wahnsinnig kreativ gewesen waren.
Gemeinsam mit ihren Eltern haben sie recherchiert, gebastelt, gemalt und gebaut und ihre Kreativität voll ausgelebt.

Mit unserer Ausstellung „In der Distanz und doch gemeinsam“ wollen wir die Leistungen unserer Schüler feiern.

Zu bestaunen sind unter anderem „Supergrasköpfe“, „Traumkinderzimmer“, „Brückenmodelle“, „Tierbehausungen“, „Mobiles“, „Faschingsmasken“, „Insiderwissen über Potsdam“ und vieles mehr.

Wir sind wahnsinnig stolz auf euch!

Das Team der Weidenhof-Grundschule Potsdam

Einschulung 2021/22

Auf Grund der aktuellen pandemischen Lage und der zur Eindämmung der Corona- Pandemie geltenden Vorschriften und Regelungen kann die Anmeldung Ihres Kindes zum Schulbesuch im Schuljahr 2021/22 nicht im persönlichen Kontakt direkt in der Schule erfolgen. Die Anmeldeunterlagen sind uns auf dem Postweg zu übermitteln.

Sofern Ihr Kind eine Kindertagesstätte außerhalb des Landes Brandenburg besucht oder sich in sprachtherapeutischer Behandlung befindet, sind auch dafür entsprechende Nachweise den Anmeldeunterlagen beizulegen.

In der Woche vom 15.02.2021 – 19.02.2021 werden wir mit Ihnen ein telefonisches Beratungsgespräch zur Schulaufnahme Ihres Kindes führen. Bitte stellen Sie Ihre telefonische Erreichbarkeit zu dieser Zeit sicher. 

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter 0331 289 7280 zur Verfügung.

Formulare:

Antrag auf Zurückstellung vom Schulbesuch

Wenn du mal Hilfe brauchst…

Liebe Schülerinnen und Schüler der Weidenhof-Grundschule,

Liebe Eltern,

ein anstrengendes und verrücktes Jahr mit ganz neuen Herausforderungen und schwierigen Aufgaben liegt hinter uns. Und auch das Jahr 2021 wird wieder mit vielen Herausforderungen für uns alle beginnen. Es geht wieder darum die sozialen Kontakte herunterzufahren und so der Pandemie entgegenzutreten. Und das betrifft ja auch den Besuch der Schule.

In diesen schwierigen Zeiten ist es wichtig aufeinander Rücksicht zu nehmen, aber auch für sich zu sorgen. Dies gut zu meistern ist nicht immer leicht und kann uns alle auch mal schnell an unsrer persönlichen Grenzen bringen.

Wenn dann mal „Dicke Luft“ zu Hause ist, aber auch bei sonstigen Problemen oder Sorgen kann man sich per Telefon oder auch Online beraten lassen. Dafür gibt es die Nummer gegen Kummer. Hier können sich Kinder, Jugendliche und Erwachsene kostenlos und anonym von uns vertraulich beraten lassen.

Kinder- und Jugendtelefon: 116 111 ( Montag – Samstag von 14-20 Uhr)

– Elterntelefon: 0800 1110550 ( Montag-Freitag von 9-17 Uhr plus Dienstag und Donnerstag von 17-19 Uhr )

Online-Beratung: www.nummergegenkummer.de

Und ab dem 04.01.2021 sind auch wir, die Schulsozialarbeiter, wieder für sie da:

0176/14489003

d.hildebrandt@paragraph-13.de

Wir wünschen euch und Ihnen trotz dieser schwierigen Zeit ein schönes, friedliches und gesundes Weihnachten und Silvester und für uns alle ein gesundes und „normaleres“ Jahr 2021.

Viele Grüße

Ihre Schulsozialarbeiter Sebastian Steinke und Dirk Hildebrandt